• Home
  • >
  • News
  • >
  • Artikel Archiv
  • Gelungene Umsetzung: Erste Erfahrungen mit den neuen Euro6-Modellen

Gelungene Umsetzung: Erste Erfahrungen mit den neuen Euro6-Modellen

17.12.2013 – Mit Einführung der neuen Abgasnorm haben die meisten Hersteller den Aufbau ihrer Fahrgestelle geändert und führen die Abgaseinheit nun auf der rechten Fahrzeugseite. Als Konsequenz wird der vorhandene Raum für Armaturenschrank und zusätzlichen Stauraum oder Schlauchtrommeln deutlich eingeschränkt.

Esterer bietet mit einem durchdachten Raumkonzept im Bereich des Armaturenschrankes auch bei den neuen Fahrzeugen ausreichend Platz für alle relevanten Einheiten. Bei unseren bisherigen Umsetzungen konnten wir wie immer die individuellen Wünsche unserer Kunden erfüllen. Aufgrund der großen Vielfalt an Fahrgestellen, unterschiedlichen Möglichkeiten diese entsprechend zu konfigurieren und der jeweiligen Kundenanforderung ist eine enge Abstimmung zwischen unseren Kunden, uns und den LKW-Herstellern ratsam, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Die Beratung sollte nach Möglichkeit schon im Vorfeld der ersten Planungen erfolgen – hier können unsere Mitarbeiter die für die jeweilige Anforderung perfekte Lösung mit Ihnen erarbeiten.

Durchdachte Lösung: Eine Schlauchtrommel im Armaturenschrank zur Dieselbetankung mit automatischer Zapfpistole kann, bei entsprechender Konfiguration, realisiert werden.

 

 

Newsletter

Der Esterer Newsletter informiert Sie über aktuelle Themen und Produktinnovationen.

Jetzt bestellen